Was versteht man unter Tandem-Rassehunde-Ausstellungen?

Was versteht man unter Tandem-Rassehunde-Ausstellungen?

Tandem-Rassehunde-Ausstellungen nach ACI/CAR Vorgaben (Doppelschau, Rassehundeschauen, wie auch immer sie heißen mögen):

  • Es müssen sich mindestens zwei Veranstalter zusammen schließen. (In unserem Fall ACI e.V. als Schirmherr und Veranstalter der 1. Ausstellung – und CAR e.V. als Verbandskörperschaft und eigenständiger Verein, organisiert die 2. Ausstellung)
  • Es müssen zwei Titel vergeben werden, daraus resultierend: Ein Ausrichter vergibt den einen und der andere Ausrichter den zweiten Titel,  bzw. die Anwartschaft. Natürlich fallen auch hier die doppelte Gebühr für die Hundefreunde an , die bei beiden Ausstellungen teilnehmen. (man kann entweder für beide Schauen oder nur für eine bestimmte Schau melden)
  • Jeder Hund, der für beide Events gemeldet ist,  nimmt auch in zwei Ausstellungsringen  teil., d.h. der Hund wird von zwei Richtern gerichtet. Er bekommt zwei Richterberichte (wobei hier die Richter garantiert eine Ausbildung haben und nicht vom RO benannt oder naja so llalla geprüft wurden). Der Teilnehmer bekommt beim  Erreichen der Best Note auch entsprechend zwei realistische Anwartschaften. Wenn der Teilnehmer normal gemeldet hat,  bekommt er auch jeweils seine Tagespokale (reale und wertvolle Trophäen) und vor allem für alle in ausreichender Menge), bzw. Pokale und Urkunde als Leistungszertifikat.
  • Natürlich muss so ein Event sehr ins Detail geplant werden. Ich muss sagen, dass die Planung und Durchführung ganz sicher nicht einfach ist. Wir als Ausrichter müssen bei der Planung einiges beachten. Unter anderem, dass es bei den parallel verlaufenden Ausstellungen nicht zu Rassekollisionen in beiden Ausstellungen kommt. Das ist eine besondere Aufgabe.
  • Ein besonderes Augenmerk liegt unserseits bei der Endausscheidung, denn hier geht es natürlich um die begehrten Titel, wie Best of Class und Best of Breed, wobei alle Gewinner der Best of Class sich für den Ehrenring qualifizieren, um bei dem Wettbewerb zu kämpfen. Best in Show. Hier sollten sie sich vor Augen führen, wie aufwendig und kostspielig diese Kategorien sind. Pro Ausstellung gibt es diese Kategorien auch dann zweimal.
  • Auch sollte berücksichtigt werden, dass wir die Titel, die wir vergeben, auch jeweils für Groß- und Kleinrassen getrennt halten und zudem vergleichen wir Hündinnen und Rüden nicht gemeinsam, sondern ab der Offenen Klasse werden wie gesagt Klein und Großrassen, sowie die Geschlechter separat beachtet und bewertet. Also wer bei uns mal den Titel Best in Show gewonnen hat, er kann sich auf seine Leistungen was einbilden, da ich es weiß und selbst sehr viel Erfahrung dies bezüglich mitbringe, weiß ich zumindest, dass nicht jeder Veranstalter im Stande ist, so etwas Wertvolles hin zu bekommen. Folglich kann man sagen, 4 mal Best in Show. 2mal für die eine Schau, wobei hier differenziert wird zwischen Kleinrassen und Großrassen und natürlich auch 2 mal für die andere Schau. Am Besten, wenn sie unsere Events nicht kennen, so kommen sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Ich denke, allein nur als Zuschauer werden Sie von unserem Rahmenprogramm begeistert sein, geschweige denn, Sie würden mit ihrem Hund teilnehmen. Bilden sie sich einfach ihre eigene Meinung, am 1.Mai in Geiselwind haben sie die Gelegenheit dazu.
Artikelaktionen

Tagesablauf Internationale Tandem-Rassehunde-Ausstellung 03.09.2017

Bitte bedenken Sie, dass für die Teilnahme an den späteren Best of Class Kategorien ihre Richterberichte im Ring vorzeigt werden müssen. (Berechtigt für die Teilnahme an „Best of Breed“ sind nur Rassehunde mit Nachweis und einer Formwert- bzw. Richterhöchstbewertung von VV „Vielversprechend“ – Berechtigt für die Teilnahme an „Best of Class“ sind nur Rassehunde mit Nachweis und einer Richterbewertung von SG1 „Sehr Gut 1“ oder V1 „Vorzüglich 1“)

Impressionen der Rassehunde Ausstellung in Heilbronn 16.09.2012

Nachwort Rassehunde Schau Heilbronn 2012 Der kynologische Freundeskreis rund um den AHV, ACI e.V. lud unter der Leitung von Jasmin Wiesinger-Löbich (AHV) und Alireza Keshani (ACI) am 16.09.2012 zu den internationalen Hunde-Ausstellung auf dem Hundesportplatz in Heilbronn-Horkheim.

2016-12-18T15:11:09+00:00

ACI Mitteilungen

Alliance Cynologie International ACI e.V.

ACI e.V.

Alliance Cynologie International ACI e.V. Internationale kynologische Allianz

Ein Rassehunde Verband, der in der Rassehundezucht Akzente setzt und Seriosität und Qualität bietet. Unser Rassehundeverband hat Ziele, ideen und Visionen, für die es sich lohnt, aktiv mit zu arbeiten.