Impressionen der Tandem-Rassehunde-Ausstellung® in Michelstadt 09.09.2018

Impressionen der Tandem-Rassehunde-Ausstellung® in Michelstadt 09.09.2018

Impressionen der Tandem-Rassehunde-Ausstellung® in Michelstadt

Nachwort und Siegerbilder Int. Tandem-Rassehunde-Ausstellung in Michelstadt  -ACI e.V.-

Alliance Cynologie International ACI e.V. Internationale Kynologische Allianz ACI e.V.

Impressionen der Tandem-Rassehunde-Ausstellung® in Michelstadt

Der kynologische Freundeskreis rund um den ACI e.V. und CAR e.V. lud unter der Leitung von Alireza Keshani am 09.09.2018 zur internationalen Tandem-Rassehunde-Ausstellung® in Michelstadt im Odenwald ein.

Am 09.09.2018 war Michelstadt zum wiederholten Mal der Austragungsort für zwei außergewöhnliche Rassehundeschauen®. Die „German Champion Cup Sieger Schau 2018“ und die „Weltsiegerschau 2018“ wurden vom „Club für alle Rassehunde“ CAR e.V. und unserem Dachverband, der internationalen kynologischen Allianz „Alliance Cynologie International“ ACI e.V. durchgeführt.

Wir haben uns sehr bemüht, mit unserem gesamten Team wieder für einen reibungslosen Ablauf Sorge zu tragen und neben unseren Einsätzen in den Ringen in allen Belangen für Sie ansprechbar zu sein. Dank und Anerkennung zollen wir allen ehrenamtlichen Helfern für ihren uneigennützigen Einsatz für den „Rassehund”!

Auch bei unserer Michelstadter Veranstaltung waren wieder hochprämierte Aussteller mit nationalen und internationalen Champions zahlreich vertreten.

Nach über 189 Beurteilungen bescheinigten die anwesenden Richter und Zuchtwarte, dass bei den CACIB-Rassehundeausstellungen in Michelstadt besonders viele herausragende Rassehunde ausgestellt wurden. Als Highlight empfanden die Kynologen dementsprechend das Richten von  Rassen wie zum Beispiel: Altdeutscher Schäferhund, American Staffordshire Terrier,  Australian Shepherd, American Bulldog,  American hairless Terrier, American Zwergschnauzer, Appenzeller Sennenhund,  Berner Sennenhund, Biewer Yorkshire Terrier,  Broholmer, Eng. Cocker Spaniel, Thai Ridgeback,  Berner Sennenhund, Bichon Frise, Boston Terrier, Cane Corso Italiano, Chihuahua, Collie, Chinese Crested Dog, Dackel, Deutscher Großspitz, Flat Coated Retriever,  Englische Bulldogge, Französische Bulldogge, Golden Retriever, Grosspudel, Großer Schweizer Sennenhund, Havaneser, Irish Wolfshound, Labrador Retriever, Kaninchendackel, Kooikerhondje,  Magyar Vizsla, Malteser, Mastino Napoletano,  Mops, Rhodesian Ridgeback, Rauhaardackel, Rottweiler, Samojede,  Silbermops, Staffordshire Bullterrier, Siberian Husky,Thai Rigdeback, Tosa Inu, Old English Bulldog, Yorkshire Terrier, Weisser Schweizer Schäferhund, West Highland White Terrier, Welsh Terrier, Zwergdackel, Zwerpudel, Zwergspitz, Zwergpinscher und Xoloitzcuintle (Mini) Mexikanischer Nackthund.

Von den vielen unterschiedlichen Rassen, die als Aussteller anwesend waren, gab es für folgende Rassen Sonderschauen:  Magyar Vizsla, Labrador  Retriever und Mops. Zuchtgruppen der Rasse Mops, Labrador und Magyar Vizsla wurden vorgeführt.

Auch dieses Mal, wenn auch zugleich für uns das 3. Mal in der Erwin-Hasenzahl Halle in Michelstadt, bezeugen eine überaus positive Stimmung vor Ort und das sehr gute Feedback im Nachgang unser hohes Niveau. In den vergangenen Tagen erreichten den ACI e.V. und CAR e.V. unzählige Anrufe, Mails und Dankschreiben aber auch Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik. Immer wieder fällt auf, dass bei den ACI-/CAR- Ausstellungen eine familiäre Gemütlichkeit herrscht – eine meistens ruhige und allgemein angenehme Atmosphäre.

Die Ausstellungsprozedere begann Samstagnachmittags beim Aufbau in der Halle. Wir möchten uns für die gutgelaunten Helfer bedanken, die ihre Talente und Ideen immer wieder in den Ausstellungsvorbereitungsverlauf mit einfließen lassen uns dann zum wohlverdienten gemeinsamen Ausstellungserfolg verhelfen. 😄.   Danke an Alex, Sina, Kai, Katharina H., Clara und Darius und Daria für den Aufbau!

Von unserer Seite ein herzliches „Danke“ an die vielen Stamm- und weit gereisten Aussteller und Besucher.  Vielen Dank und kommen sie wieder!

In diesem Sinne möchten wir uns als Veranstalter noch nachträglich bei Ihnen entschuldigen und Ihnen nochmals für ihr erbrachtes Verständnis danken.

Es gab einen bedauerlichen Einzelfall, dass halterseitig ein Ausstellungshund auffällig wurde und andere Teilnehmerhunde belästigt, bzw. einen Hund leicht geschädigt hat. Das gilt es zu vermeiden. Wir werden künftig verstärkt darauf achten, frühzeitig zum Schutze und Wohlbefinden aller einzugreifen.

Allen Helfern und Mitstreitern, auch bei der Vor- und Nachbereitung, ein ganz herzliches Dankeschön!

Bei unserer Veranstaltung präsentierten wir auch wieder eine außergewöhnliche Standmeile mit vielen exklusiven Angeboten. In diesem Rahmen geht unser Dank an unsere Sponsoren:

  • Odenwälder Hundeshop –  Alexander Stockert aus Bad König
  • PRO AQUA, Jürgen Krämer aus Dielheim
  • CHC GmbH, Thomas Schaller, Vodafone aus Buchen
  • REICO, Astrid Hanstein aus Gross-Umstadt.

Ein besonderes Lob auch an die vielen Züchter und Hundeführer im ACI e.V. und CAR e.V., die immer wieder qualitativ hervorragende Rassehunde züchten, heranbilden und in den jeweiligen Ringen erfolgreich vorstellen.

Einen extra Dank gebührt immer wieder unseren Mitgliedern. Diesmal waren besonders viele Nachzuchten von ACI Züchtern auf der Ausstellung zu bewundern. Die ACI Züchter haben hervorragende Arbeit geleistet. Hier stachen besonders „Große Schweizer Sennehunde von der Kirschblüte“ in vielfacher Ausführung hervor. Ein seltenes Broholmer-Exemplar in der Babyklasse war auch zu bewundern. Wir freuen uns ihre Entwicklung hier weiterhin auf den Ausstellungen  mit verfolgen zu dürfen. Den Kaninchendackel Jerry in der seltenen Farbe piebald choco tan werden wir auch wieder gerne auf unseren Ausstellungen begrüßen. Nachzuchten  der Französische Bulldoggen von den Chaoten mit vier Pfoten aus Bergheim waren zu bewundern. Der Best of Show Gewinner des letzten Jahres Ami von den Sugar Bulls von Vockenhausen war vor Ort um seinen Titel zu verteidigen. „Thai Ridgebacks von Black Hunter“ aus Hörstein und „American Hairless Terrier vom Koboldhäuschen“ aus Babenhausen“, sowie Nachzuchten von der seltenen Rasse  Silbermops „vom Mopsrevier“ waren präsent. Der Beagle Speedflyer’s Amigo hat schon über die Jahre unzählige Ausstellungen bei uns besucht, dass er inzwischen in der gehobenen Weltschönheitsklasse Gold läuft. Wir bedanken uns für die Treue. Es ist lobenswert zu erwähnen, dass unsere Mitglieder auch ihre Welpenkäufer in diesem Zusammenhang zum Ausstellen ihrer Welpen animieren und ermuntern. Der Magyar Vizsla Zwinger vom Hardhof präsentierte die gelungene Nachzucht in der Babyklasse und der Nachzugruppe. Auch Magyar Vizslas vom Berghof Paulus nahmen Trophäen mit nach Hause. Wir würden uns freuen wieder mehr Labradore vom Jagsttal begrüssen zu dürfen. Diesmal wurde ein Rüde aus Kupferzell mehrfach prämiert. Herzlichen Glückwunsch an Fenix und unsere Neumitglieder Familie Giesbrecht. An dieser Stelle möchten wir auch unsere Neumitglieder Familie Peter Schulze mit Labrador Jerry Lee “Balu” of sir lane hero aus Naila begrüßen. Last but not least möchten wir die Rasse  Mops wieder in unserem Club willkommen heißen und mit ihr die Familie Zehrmann aus Altenbuch.

Die wunderschöne Grosspudelhündin Kassiopeia mit ihrer Besitzerin Larissa Shimonenko  haben sich erwartungsgemäß wieder gebührend gräziös präsentiert. Langjährige Züchter stellten ihre Nachzuchten vor: Die Zwergspitze vom Waldmädchenhof aus Bensheim und von Green Valley aus Zaisenhausen stahlen die Herzen der Zuschauer. Auch die flat coated Retriever vom Storchennest waren zum wiederholten Mal erfolgreich.

Ein Sonderring mit Magyar Vizsla, Labrador Retriever und Mops fand wie bereits erwähnt ebenfalls statt. Beim Sonderring Mops waren unter anderem Möpse von der Lotusblume und vom kleinen Brach in ihrer Vielfältigkeit zu bestaunen.

Seltene Rassen wie  American Hairless Terrier, Bichon Frise, Chinese Crested Dog, Thai Rigdeback, Silbermops und Nederlandse Kooikerhondje, Xoloitzcuintle (Mini) Mexikanischer Nackthund waren auch wieder ein Hingucker.

Das Cane Corso Exemplar war auch sehr beeindruckend und ging dann sogar mit dem BEST in SHOW Pokal nach Hause gegangen. Herzlichen Glückwunsch. 

Preisgekrönt wurden bei Großrasse: Cane Corso Italiano und Thai Rigdeback,  bei Kleinrasse: Bichon Frise und American Zwergschnauzer. Herzlichen Glückwunsch. Auf diesen Sieg können die Gewinner wirklich stolz sein. Sie durften mit wunderschönen BEST in SHOW Pokalen nach Hause gehen. Herzlichen Glückwunsch. 

Hier die geschätzten anwesenden Damen und Herren kynologischen Richter:

  • Frau Regina Rambacher
  • Frau Stefanie Haas
  • Frau Daria Keshani
  • Herr Alexander Menich
  • Herr Alexander Kohout
  • Herr Alireza Keshani

Besonderen herzlichen Dank an unsere Ringschreiber: Katharina Heist, Cindy Pollak, Iris Zwierlein, Mathias Reimer und Larissa Brkan. Ein besonderes Dankeschön unserer Technischen Leitung Andreas Martz und unserem langjährigen Büroteam, das wieder schwer beschäftigt war. Danke Silvia Ellwanger, Larissa Brkan und Daria Keshani.

Ferner danken wir  Herrn Friedrich Teschke für die perfekte Zusammenarbeit im Rahmen des Locationmanagements.

Danke auch nochmal an Iris Zwierlein von Europokal, die ihr 27. Jubiläum mit uns feiert und mit ihren wunderschönen Pokalen unsere Aussteller immer wieder begeistert. Vielen Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit und die daraus entstandene Jahrhundert-Freundschaft und das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit den aufgrund ihres großen Engagements am Ende des Tages erschöpften Ausstellern und erleichterten Veranstaltern ging auch diese Tandem-Rassehunde-Ausstellung zu Ende.

Auch unsere Kinder waren an diesem Tag müde und zufrieden. Danke an Daria Keshani, die seit Jahren mit Spaß an der Freude und Begeisterung durchs „Juniorhandling“ und die Kategorie „Kind mit Hund“ führt. Diesmal war die Darbietung besonders schön. Die Kameralinse des Kamerateams war stetig auf unsere „Kind mit Hund-ler“ und „Juniorhändler“ gerichtet.  Das geht einem wirklich das Herz auf, wie unsere Kinder und Jugendliche sich da gezeigt haben. Ganz nach unserem Tagesmotto: „Gib deinem Kind einen Hund; du gibst ihm einen treuen und loyalen Spielkameraden.“

Wir sind stolz darauf, in unserem Verein Kinder und Jugendliche an dieses Hundehobby heranzuführen und zu verantwortungsvollen Menschen im Umgang mit Tieren heranzubilden. Sie sind unsere Zukunft. Wir lieben und schätzen unsere Kinder und Jugendliche und sie sind immer willkommen auf unseren Ausstellungen.

Abschließend möchten wir noch dem Abbaukommando danken: Tatkräftig und als eingespieltes Team wurden die ganzen Ausstellungsgerätschaften gepackt und die Halle sauber und ordentlich verlassen.  Danke an Alex, Sina, Kai, Marcin, Anna und Cindy.  Danke Gerhard, Katharina H., Jakob, Clara und Johann. Mathias und Darius und Daria. Wir hoffen, wir haben niemand unerwähnt gelassen. Danke sehr, ohne euch wäre diese Performance nicht möglich gewesen.

Wir freuen uns darauf, Euch alle gesund und munter in ein paar Wochen auf unseren Tandem-Rassehunde-Ausstellungen® Belloween Kostüm Hundeschau und Jahressiegerschau in Michelstadt wieder zu sehen. Hierbei knüpfen wir an vergangene Erfolge an:

Zuschauer und Teilnehmer hatten gleichermaßen – vor allem eins: viel Spaß am Wettbewerb:  https://aciev.de/tv-bericht-kostuemwettbewerb/

Wir danken nachträglich Fr. Eva Rullmann mit Kamerateam, Gesine Krug und Svenja Schmidt von Vitamedia Film und Fernsehen im Auftrag von RTL Explosiv für ihre Zusammenarbeit und ihr Interesse an unserem Wettbewerb und dafür, unseren Kostümwettbewerb zu begleiten und das  “making of” … sie planten einen TV-Beitrag zum Thema außergewöhnliche Hundewettbewerbe und waren der Suche nach sympathischen und unterhaltsamen Menschen, die ihre Hunde auf solchen Wettbewerben auftreten lassen. Da waren sie bei uns goldrichtig, denn an leidenschaftlichen und wahrhaften Hundeliebhabern fehlt es uns nicht. Der Bericht war im Magazin “RTL-Explosiv” zu sehen.

https://aciev.de/nachwort-rassehundeschauen-geiselwind-2012/

Preise wurden in den Kategorien „Bestkostümiertes Team“, „Bestverkleideter Hund“ und „Am lustigsten kostümierte Mensch“ in dieser Reihenfolge als 1. – 3. Platz vergeben.

Warum ein Hundekostüm-Wettbewerb und wie kann sich eine Teilnahme daran positiv auf Ihren Hund auswirken?

Wir veranstalten Hundekostüm-Wettbewerbe vor allem aus einem Grund: Aus dem Spaß an der Sache! Und Spaß bedeutet hier nicht eine Belustigung des Menschen, sondern ein positives Erlebnis für Hund und Mensch.

Natürlich hoffen wir bei unseren Mitgliedern und Wettbewerbsteilnehmern – aber auch bei den Hundehaltern im Publikum – darauf, dass deren Hundeerziehung nicht mehr auf der Lehre der Siebziger Jahre des letzten Jahrtausends basiert. Damals empfahlen Hundebücher noch Leinenruck und das „Strafen“ mit einer zusammengerollten Zeitung. Dementsprechend war das Mensch-Hund-Verhältnis nicht wirklich befriedigend, weder für Mensch, noch für das Tier.

Heutzutage lernt jeder, der mit seinem Hund eine gute Hundeschule besucht, das beidseitige Verhältnis auf Basis der positiven Bestärkung aufzubauen und später dann zu formen. Zu einem glücklichen Hund gehört besonders, den Hund ausreichend zu beschäftigen – denn viele Verhaltensauffälligkeiten von Hunden resultieren aus Langeweile. Hunderassen sind ursprünglich für einen bestimmten Zweck gezüchtet worden und es gibt Rassen, die bekannt sind für ihren Arbeitswillen. Eine Sache gilt aber für alle Hunde: Dreimal am Tag eine halbe Stunde um den Block –womöglich noch an der Leine – macht den Hund weder glücklich, noch lastet es ihn aus. Wen wunderts, wenn das Tier sich vor lauter Langeweile seine eigene Beschäftigung sucht, Teppiche und Tapeten ankaut, ständig bellt oder ähnliches?

Das Toben mit dem Hund baut Spannungen ab. Rennen Sie mit ihm um die Wette, verstecken Sie sein Futter und beobachten wie Sie, wie er dieses erschnüffelt. Werfen sie Bällchen. Ein Spaziergang ist für beide Seiten viel interessanter, wenn der Hund sich nicht selbst eine Aufgabe suchen muss, sondern auf neue Dinge warten darf, die sein Mensch sich für ihn ausdenkt. Je mehr Sie sich mit Ihrem Tier beschäftigen, umso enger und besser ist die Bindung zwischen Ihnen. Und beide Seiten können viel einfacher zusammenleben. Haben Sie Spaß mit ihrem Hund!

Auch die Vorbereitungen zur Teilnahme an diesem Wettbewerb erfüllen diesen Zweck. Selbstverständlich geht es nicht nur um ein tolles Kostüm, sondern am Spaß von Hund und Mensch; daran, sich als Team zu präsentieren: Da wird sich im Vorfeld ein Thema ausgedacht, das zum eigenen Hund passt. Der Hund lernt, sich angezogen selbstbewusst zu präsentieren. Und genau dafür ist Spiel und Spaß an der Sache notwendig, erst wird nur das eine Teil anprobiert – bewegt sich der Hund normal, wird viel gelobt und belohnt. Dann kommt das nächste Teil – dazwischen wird mit dem sich erweiterndem Kostüm viel gespielt usw. Der Hund genießt nicht nur die Beschäftigung, sondern auch sein Erlernen einer neuen Sache.

Denn Hunde sind von Natur aus lernfreudig und freuen sich über Neues – ganz egal, ob sie sich mit einem Kostüm locker vor einem Publikum bewegen oder ob sie an einem Programm für Verhaltensforschung teilnehmen und durch Futtergabe und Lob lernen, auf eine Taste auf dem Computer zu drücken, wenn sie auf dem Bildschirm eine ihnen vertraute Person entdecken. Manche Hunde haben die Lernkapazitäten eines dreijährigen Kindes und auch deren Spieltrieb – denn Hunde sind schlau!

Natürlich sprechen wir uns als Verein und Veranstalter gegen nicht tiergerechte Kostümierungen aus, d.h. insbesondere gegen das Haarefärben oder Krallenlackieren.

Nun heißt es aber: Manege frei für unsere vier- und zweibeinigen Stars! Zeigen Sie dem Publikum Ihre positive Mensch-Hund-Bindung und haben Sie – das gilt hier für Hund, Halter und Zuschauer gleichermaßen – vor allem eins: viel Spaß am Wettbewerb!

Auch den kommenden Jahren werden wir alles daransetzen, um Euch wieder  außergewöhnliche Tandemhundeschauen zu präsentieren. Allen Ausstellern wünschen wir weiterhin einen fairen Wettkampf in kameradschaftlicher Atmosphäre, spannende Begegnungen, viel Aufmerksamkeit von Seiten unserer Gäste und  einen regen Erfahrungsaustausch unter Züchterkollegen. Der verdiente Erfolg wird sicher nicht ausbleiben. Für Zuschauer und Gäste erhoffen wir uns weiterhin einen begeisternden und starken Wettbewerb sowie schöne und erlebnisreiche Tage in unseren kynologischen Freundeskreis ACI und CAR e.V.

Wir wünschen unseren geschätzten Besuchern, Ausstellern und Programmpartnern weitere abwechslungs- und erfolgreiche Aufenthalte in unserer Mitte. Freuen Sie sich auch in Zukunft auf vielseitige und spannende Ausstellungen! Termine für Ausstellungen 2019 werden zeitnah bekanntgegeben. Bitte dann sofort vornotieren, damit in 2019 keine Terminkollisionen mehr vorkommen!

Internationale Tandem-Rassehunde-Ausstellung® 28.10.2018

Belloween Kostuem Hunde Show – Halloween costume Dog Show & Jahres Sieger Schau 28.10.2018

Wo: Erwin-Hasenzahl-Halle Marktstr. 5 / am großen Busparkplatz 64720 Michelstadt

Titel: Halloween costume Dog Show & Jahres Sieger Schau 28.10.2018

Online anmelden!
Halloween costume Dog Show & Jahres Sieger Schau 28.10.2018

Des Weiteren möchten wir auf  weitere Veranstaltungen in diesem Zusammenhang hinweisen: Für alle Hundefreunde und Interessierte nur zu empfehlen:

Unsere Seminare zum Nachweis der Sachkenntnis der Hundezucht.

Der nächste Termin findet im November statt.

Wann: Sonntag, den 11.11.2018

Wo: Pfälzer Hof, Ringmauerweg 1, 69250 Schönau bei Heidelberg

Erste Hilfe Kurs für Hundebesitzer – Frau Dr. Claudia Veit, Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere, HD-Gutachterin und Deckrüdenbesitzerin mit Kleintierpraxis in Heidelberg.

Wie erkenne ich einen echten Notfall?

Mit welchen Sofortmaßnahmen kann ich meinem Hund das Leben retten?

Wie funktioniert Wiederbelebung?

Wie lege ich einen Verband an?

Was kann ich zur Vorbeugung tun?

Geburtskomplikationen. Was tun?

Diese und andere Fragen beantwortet Frau Dr. Claudia Veit. An einem Dummy kann jeder die lebensrettende Beatmung und Herzmassage praktisch üben. Das Pulsfühlen und Verband anlegen wird an einem lebendigen Hund vorgeführt.

Es besteht Gelegenheit Fragen zu stellen.

-Dieses Seminar soll allen Hundebesitzern, Züchtern und Zuchtwarten, sowie Formwert- Zucht, sowie Leistungsrichtern, Hundetrainern, usw. die notwendigen Voraussetzungen der Rassehundezucht und die Fähigkeiten und Kenntnisse der modernsten Hundehaltungs- und Zuchtvorschriften, sowie die gesetzlichen Anforderungen übermitteln. Schulungsunterlagen mit gesetzlichen Empfehlungen, Vorschriften und Fachunterlagen werden selbstverständlich jedem Teilnehmer überreicht.

Mehr Infos zur Themenauswahl: www.aciev.de/seminare/zuechterseminar

Alle Hundefreunde sind eingeladen. Vorträge enthalten die neuesten Erkenntnisse der Tiermedizin, des Tierrechts und der Verhaltensforschung bezüglich des Besten Freundes des Menschen.

Also bitte Termine vormerken und fest einplanen, wenn es wieder heißt:

„Der kynologische Freundeskreis lädt ein“!

Versäumen sie es nicht dabei zu sein.

Ihr ACI und CAR Team

2018-09-20T20:35:47+00:00

ACI Mitteilungen

Alliance Cynologie International ACI e.V.

ACI e.V.

Alliance Cynologie International ACI e.V. Internationale kynologische Allianz

Ein Rassehunde Verband, der in der Rassehundezucht Akzente setzt und Seriosität und Qualität bietet. Unser Rassehundeverband hat Ziele, ideen und Visionen, für die es sich lohnt, aktiv mit zu arbeiten.

Dranbleiben!
in Kontakt bleiben.

Sie möchten sich und Ihren Hund online anmelden?

Wenn Sie Probleme haben, so rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail an info@aciev.de
close-link