Züchterseminar 12.06.2016

Züchterseminar 12.06.2016

Züchterseminar 12.06.2016

zum Nachweis der Sachkenntnis für die Hundezucht und Haltung gemäß § 11 und §11b des Tierschutzgesetzes gegenüber den Behörden.

Teilnehmer Züchterseminar 12.06.2016
Teilnehmer Züchterseminar 12.06.2016
Teilnehmer Züchterseminar 12.06.2016

DIESE VERANSTALTUNG HAT BEREITS STATTGEFUNDEN.

Am 12.06.2016 fand in Rothenberg unser Züchterseminar statt.

Dieses Seminar sollte allen Hundebesitzern (Deckrüdenbesitzern), Züchtern und Zuchtwarten, sowie Formwert- Zucht, sowie Leistungsrichtern, Hundetrainern, usw. die notwendigen Voraussetzungen der Rassehundezucht und die Fähigkeiten und Kenntnisse der modernsten Hundehaltungs- und Zuchtvorschriften, sowie die gesetzlichen Anforderungen übermitteln. Wir hoffen, die Seminarteilnehmer haben in der kurzen Zeit viel gelernt und viel mit nach Hause genommen. Das ACI Team, sowie die Fachredner an diesem Tag, stehen für weitere Fragen und Anregungen zum jeweiligen
Thema zur Verfügung. Kontaktdaten wurden rege ausgetauscht. Die Schulungsunterlagen mit gesetzlichen Empfehlungen, Vorschriften und Fachunterlagen wurden selbstverständlich jedem Teilnehmer überreicht. Den Seminarteilnehmern wird nahegelegt, den Stoff nochmal zuhause durchzuarbeiten und zu verinnerlichen. Wir als Veranstalter möchten uns nochmals bei den Rednern Herr Chris Deschl, den Rechtsanwälten Frau Christine Barth, Herr Jörg John und Frau Dr. Med. Vet Veit und bei den oft weit angereisten Zuhörern für das entgegengebrachte Interesse bedanken.

Wir sehen uns wieder, wenn es wieder heißt, der Freundeskreis von ACI e.V. und CAR e.V. lädt zu weiteren interessanten Schulungsmaßnahmen ein.

 

Chris Deschl Züchterseminar 12.06.2016
Züchterseminar 12.06.2016
Züchterseminar 12.06.2016 Fachanwälte für Tierrecht und Hundezucht, sowie Haltung

Zeitplan des Seminars:

09:00 – 09:30 Uhr

Beginn des Seminars. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden.

Einführung , Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche und verantwortungsvolle Rassehundezucht.

Alle wichtigen Grundkenntnisse, die ein Neuzüchter haben muss.

Alireza Keshani

1. Vorsitzender des ACI e.V. und CAR e.V.

09:30 – 10:00 Uhr

Vom Deckakt bis zur Abgabe der Welpen.

Das Wissen, dass ein Rassehundezüchter haben muss.

Gemeinschaftsdiskussion

10:00 – 11:50 Uhr

Kommunikation Körpersprache Mensch – Hund

Wir Menschen reden gerne und viel.

Hunde dagegen verständigen sich hauptsächlich über Körpersprache.

Sie lesen in uns, wie in einem Buch. üben wir uns   in unserer Körpersprache, werden uns dieser wieder bewusst und lernen diese so einzusetzen, dass Hunde sie verstehen.

Und vielleicht können Sie dann auch Ihren Vierbeiner besser lesen.

Hundetrainer und Verhaltensberater

Chris Deschl

12:00 – 12:45 Uhr

Mittagspause

Film:

Vererbungslehre, Haarkleid und Farbvererbung. Zuchtrelevante und erblich bedingte Erkrankungen. usw.

12:45 – 14:30 Uhr

Das neue Tierschutzgesetz. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Tierkaufverträge, AGB, Unternehmereigenschaft, gewerbliche Zucht und Hobbyzucht.

Meine Rechte und Pflichten als Hundehalter-Züchter. Verordnungen und Bundes, Landes, sowie Kommunale Bestimmungen bezüglich Rassehundehaltung und Zucht.

Rechtsanwalt Jörg John

Rechtsanwältin C. Barth

Züchterseminar 12.06.2016 Fachanwälte für Tierrecht und Hundezucht, sowie Haltung
Züchterseminar 12.06.2016 Dr.med.vet. Claudia Veit Fachtierärztin für Kleintiere aus Heidelberg
Züchterseminar 12.06.2016 Dr.med.vet. Claudia Veit Fachtierärztin für Kleintiere aus Heidelberg

14:30 – 16:30 Uhr

Zuchtstrategien im Kontext eines präventiven Tierschutzes, sowie Zeit- und Artgerechte Rassehundezucht.
“Die Ernährung von Zuchthunden”

Beim Thema Hundefutter prallen Züchtererfahrung, Wissenschaft, Weltanschauung und Marketing der Futtermittelindustrie aufeinander. Neben seriösen Ernährungsberatern bieten auch zahllose Scharlatane und selbsternannte Experten mit zweifelhafter oder gleich ganz fehlender Qualifikation Ernährungsberatungen für Hundebesitzer an. Da den Überblick zu bewahren und die richtigen Entscheidungen zu treffen ist schwer.
Frau Dr. Veit erklärt anschaulich und gut verständlich die Grundlagen der Hundeernährung. Danach geht sie auf die Extras bei Zuchthunden ein. So verstehen Sie die Zusammenhänge besser, durchschauen Marketing-Tricks und werden in die Lage versetzt, sich eine fundierte eigene Meinung zu bilden.
Es besteht im Anschluß an den Vortrag Gelegenheit Fragen zu stellen.

Der Vortrag gliedert sich in 4 Teile:
1) Fütterung vor dem Zuchteinsatz
2) Fütterung der trächtigen Hündin
2) Fütterung der säugenden Hündin
3) Fütterung der Welpen

Dr.med.vet. Claudia Veit
Fachtierärztin für Kleintiere aus Heidelberg

16.30 – 17:00 Uhr

Ausfüllen der Seminarfragebogen, Beurteilung der Referenten, Abschlussbesprechung.

17:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

2016-12-18T15:11:02+00:00

ACI Mitteilungen

Alliance Cynologie International ACI e.V.

ACI e.V.

Alliance Cynologie International ACI e.V. Internationale kynologische Allianz

Ein Rassehunde Verband, der in der Rassehundezucht Akzente setzt und Seriosität und Qualität bietet. Unser Rassehundeverband hat Ziele, ideen und Visionen, für die es sich lohnt, aktiv mit zu arbeiten.